Aktuelles

Erfahren Sie hier alles über Neuigkeiten und aktuelle Daten rund um unsere Praxis.


Urlaub

Bitte beachten Sie, dass unsere Praxis von einschließlich Freitag, 26.03.2021- einschließlich Freitag 09.04.2021, geschlossen ist.
Wir sind ab Montag, 12.04.2021, wieder zu den gewohnten Zeiten für Sie erreichbar.

 

Die Vertretung übernehmen in dieser Zeit die folgenden Praxen für uns:

vom 29.03.-01.04.21 Praxis Dr. Hauber in Karlsruhe (Tel. 0721 - 5705 8685) sowie 

vom 06.04.-09.04.21 Praxis Dr. Pumpe in Karlsruhe (Tel. 0721 - 41 974).

 

 

Corona-Virus

Aufgrund der momentan hoch dynamischen Lage beim Infektionsgeschehen bitten wir Sie, sich tagesaktuell auf der Seite des RKI zu informieren. Hier finden Sie unter anderem tägliche Situtationsberichte sowie aktuelle Fallzahlen und Antworten auf häufig gestellt Fragen.

 

Zudem finden Sie auf den Seiten des Ministeriums für Soziales und Integration alle aktuellen Informationen zu SARS-CoV-2 für Baden-Württemberg.

 

Mit besten Wünschen für Ihre Gesundheit,

 

Ihr Doktor Jens Mathews

 

Aktuelle Änderung der Impfreihenfolge

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

 

Die Reihenfolge der Impfberechtigten wurde in der letzten Woche angepasst. Neben den Menschen über 80 Jahren ist nun zeitnah die Gruppe der über 70-jährigen an der Reihe. Diese brauchen im Impfzentrum nur einen Ausweis zum Nachweis ihres Alters vorzulegen.

 

Bei den Menschen zwischen 18 und 65 Jahren dürfen Menschen unter bestimmten Voraussetzungen einen Termin vereinbaren. Im Fachgebiet der Pneumologie betrifft das die Menschen mit interstitiellen Lungenerkrankungen (z.B. Lungenfibrose), Bronchiektasenerkrankungen), COPD, Mukoviszidose oder ähnlich schweren Lungenerkrankungen. Tumorpatienten gehören ebenfalls zur Gruppe.

 

Die komplette Liste finden Sie hier.

 

Asthma bronchiale gehört ausdrücklich nicht in die aktuelle Gruppe! Ein stabil eingestelltes Asthma geht nicht mit einem erhöhten Risiko für einen komplizierten Verlauf im Fall einer Infektion einher.

 

Aktuell ist vorgesehen, dass diese Patienten sich zuerst um einen Termin bemühen, und dann ein ärztliches Zeugnis von ihrem Hausarzt oder Facharzt erstellen lassen.

 

Ich empfehle Ihnen deshalb uneingeschränkt, die Impfung im Falle eine Berechtigung in Anspruch zu nehmen. Vor jeder Impfung wird eine persönliche ärztliche Aufklärung über ihr persönliches Risikoprofil, wie z.B. Allergien, erfolgen.

 

Bitte beachten Sie, dass die Impfungen noch nicht über Praxen organisiert werden. Über die Rufnummer 116117 oder die Interseite www.impfterminservice.de können Sie einen Termin erhalten, sie werden hier auch über die geplante Reihenfolge der Impfungen informiert. Geduld werden Sie dabei brauchen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Dr. med. Jens Mathews

 

 

 

Beitrag des ZDF zur Allergiesaison

Einen sehenswerten Beitrag aus unserer Praxis zum Thema Allergie finden Sie hier.